Allgemeine Geschäftsbedingungen

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, MacBRITE GmbH, Passauerstr. 65A, 94060 Pocking, sales@macbrite.com, Telefon: +49 8531 317276 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Muster-Widerrufsformular zu senden an:

MacBRITE GmbH, Passauerstraße 65A, 94060 Pocking, sales@macbrite.com

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren: _____________________________________________________________

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

bestellt am: _______________________________

 

erhalten am: _______________________

 

Vor- und Nachname:

__________________________________________________________________________________________________________________________

Anschrift:

__________________________________________________________________________________________________________________________

 

__________________________________________________________________________________________________________________________

 

___________________________________________________________

Datum Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Ende der Widerrufsbelehrung

1. Allgemeines
Diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle unsere Lieferungen und Leistungen. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen gelten nur dann als vereinbart, wenn ihre Geltung durch uns ausdrücklich und schriftlich bestätigt worden ist.

2. Angebot, Vertragsabschluß, Schriftverkehr
Unsere Angebote, Preislisten u.ä. sind stets freibleibend. Alle Aufträge sowie schriftlichen und fernmündlichen Abmachungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung innerhalb der bestehenden Vertretungsmacht.

2.1 Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

3. Weiterverkauf
Der gewerbliche Weiterverkauf per Internet in eBay oder einer eBay-ähnlichen Internetplattform ist untersagt. Ein gewerblicher Weiterverkauf liegt vor, wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist. Bei Zuwiderhandlungen ist vom Kunden ein pauschaler Schadensersatz in Höhe von 70% des Warenwertes gemäß der jeweils gültigen Preisliste der Firma MacBRITE unter Ausschluß der Einrede des Fortsetzungszusammenhangs zu leisten. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens ist nicht ausgeschlossen.

4. Mindestbestellwert
Der Mindestbestellwert für Endverbraucher beträgt EUR 30.-, für Gewerbetreibende EUR 100.- (ohne MwSt.)

5. Versandkosten
Wir versenden in aller Regel mit Kurierdienst. Die jeweils gültigen Preise des aktuell günstigsten Kurierdienstes bzw. der Österreichischen Post AG (für Bestellungen aus Österreich und der Schweiz) werden dem Warenwert automatisch hinzugerechnet. Die Höchstgewichtsgrenze per Paket liegt für alle Sendungen bei 25 kg.

6. Zahlung
Wir liefern grundsätzlich nur gegen Vorkasse oder gegen Vorausscheck aus. Eine Lieferung gegen Nachnahme wird wegen der hohen Kosten nicht durchgeführt.

7. Erfüllungsort/Gerichtsstand/Geltendes Recht
a) Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Pocking.

b) Als Gerichtsstand gilt Regensburg als vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. Formerfordernis/Salvatorische Klausel

a) Zusicherungen, Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen grundsätzlich der Schriftform, wobei auf die Schriftform nur durch ausdrückliche, schriftliche Erklärung für den Einzelfall verzichtet werden kann.

b) Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Vereinbarung im übrigen. Die Parteien werden eine ggf. unwirksame Regelung durch eine Bestimmung ersetzen, die dem beabsichtigten Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.

 

 Zurück

Parse Time: 0.261s